Die Stadt-Hängematte

Die Hängematte für Lebensqualität in der Stadt

Was auch immer mich getrieben hat, Hängematten zu entwickeln und mit diesen durch Wiens Gärten zu ziehen, es war mir im Moment des Schaffens nicht bewusst. Eine Hängematte zu entwickeln ist mir in der Auseinandersetzung mit dem Material passiert. Oder doch nicht ganz?

Ich bin ein Workaholic. Ich bin hungrig im Tun. Ich habe nie genug. Es kommen so viele Ideen. Ich möchte sie alle so gerne aufgreifen und in die Welt bringen. Doch das geht nicht.

Viel zu Viel, die Zuvielisation, das bin auch ich.
 Das „Zuviel“ braucht die Muße, das Nichtstun, das Auslassen, das Durchatmen. Einen Moment der Stille, der Leere.
 Und das bietet meine Hängematte – Mit der Seele baumeln!

Ich lade Sie ein in meine Hängematte zu klettern, zu entspannen und Ihre eigenen Ideen fließen zu lassen.
 Vielleicht klettert die Muße ja mit.